Waldweihnacht

Waldweihnacht

Am 3. Advent trafen sich an der Kapelle “Maria im Elend” bei Baar zahlreiche Eltern mit ihren Kindern um die Waldweihnacht miteinander zu feiern. Der zauberhaft verschneite Winterwald lud zu einem ausgelassenen Spaziergang ein. Danach wurde der mitgebrachte Christbaum von den
Kindern geschmückt, der am nächsten Tag im Garten des Kinderhauses aufgestellt wurde. Anschließend las Christoph Jerabeck die Geschichte vom allerersten Weihnachtsbaum von Hermann Löns vor: der Weihnachtsmann und das Christkind machen sich Gedanken, wie sie den Menschen die ursprüngliche Freude am Weihnachtsfest zurückbringen können und erfinden den geschmückten Weihnachtsbaum – eine Sache, die man weder aufessen noch mit der man spielen kann, sondern die uns zusammen singen, lachen und fröhlich sein lässt. Nach dem gemeinsamen Singen von
Weihnachtsliedern wurden dann auch noch die zahlreichen, mitgebrachten Plätzchen probiert und der langsam ausklingende Adventssonntag mit Punsch versüsst.

Sabine Strassner

Über den Autor: