Kinderhaus

KinderhäuschenDas Montessori Kinderhaus Meitingen befindet sich seit Herbst 2005 in den Räumlichkeiten des „Meitinger Schlosses“ neben dem Johannesheim. In unseren beiden Kinderhausgruppen werden bis zu 40 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren betreut. Wir bieten einen verlängerten Vormittag bis 15.00 Uhr an. In unserem Kinderhäuschen stehen täglich 12 Plätze für unsere Kleinsten zur Verfügung (1-3 Jahre). Zusammen mit den Bewohnern des Johannesheims werden im Rahmen des Modellprojekts „Generationenhaus“ gemeinsame Aktivitäten angeboten und unterstützt. Die Aufnahme integrativer Kinder mit besonderen Bedürfnissen ist möglich.

Das Kind im Mittelpunkt

Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, ein Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.
– Maria Montessori 1870-1953

Wir wollen unsere Kinder individuell, gemäß ihren Bedürfnissen optimal fördern. Montessori-Kinder gehen nicht „nur“ in den Kindergarten, um sich zu beschäftigen, auch nicht, um mehr als Andere zu lernen. Ziel ist vielmehr die Erziehung zur sozialen und doch selbstbewussten Individualität eines jeden Kindes.

Durch aufmerksamen, liebevollen und verstehenden Umgang sind die Pädagogen in der Lage, respektvoll auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Kindes einzugehen. Sie sehen sich als Helfer des Kindes auf dem Weg zur Entwicklung einer selbständigen Persönlichkeit.

Die Pädagogen begleiten die Kinder und bringen ihnen bedingungslos Zuwendung, Akzeptanz und Respekt entgegen.

Besonderes Augenmerk legt das Kinderhausteam auf Sozialsinn, Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist und Selbständigkeit. Zeitlose Werte, die gerade in der heutigen Zeit neue Wertschätzung und Priorität erlangen.

Unser Leitbild

Vertrauen ist die Basis unserer Arbeit.

In gegenseitiger Achtung gehen wir rücksichtsvoll und ehrlich miteinander um und respektieren den Anderen.

Unser Miteinander ist getragen von Selbst-Verantwortung.

Eigenständiges handeln aller Beteiligten findet bei uns einen kreativen, reflektierten und prozessorientierten Rahmen.