Generationengarten

Kleiner und großer Hände Werk – Generationengarten

Der Generationengarten ist zu einer Begegnungsmöglichkeit für Bewohner des Johannesheimes und unserer Kinder geworden.

Im Lauf der Jahre haben viele fleißige Helfer dafür gesorgt, dass unser Garten viele Möglichkeiten für unsere Kinder bietet, z. B. der Sandspielbereich, der Rutschhügel, die Klettermöglichkeit, die Federwippe und die Schaukel. Das Hochbeet, der Apfelbaum und die Beerensträucher ermöglichen den Kindern viel Gelegenheit zum Naschen.

Konkret sind nachfolgende Aktionsräume im Garten entstanden:

  • Obststrauchbepflanzung: Symbolwirkung „Unsere Arbeit wirft Früchte ab“
  • Holzbrücke: Symbolwirkung „Wir bauen Brücken zwischen Alt und Jung“
  • Rankbogen über Zugangsweg: Symbolwirkung „Das Tor für die Zukunft steht offen“
  • Kleine Werkstatt: Symbolwirkung „Kleine Hände lernen von großen Händen“
  • Sitzplatz beim Sandspiel (Gartenbänke und Tische mit Beschattung): Symbolwirkung: „Beieinander sitzen und im Gespräch zusammenkommen“

Als letzte Projekte wurden eine Klettermöglichkeit, die Federwippe und ein Wasserspieltisch abgeschlossen. Diese werden schon rege von den Kindern genutzt.